1. bookVolume 4 (2019): Issue 3 (December 2019)
Journal Details
License
Format
Journal
eISSN
2451-1765
First Published
15 Dec 2016
Publication timeframe
1 time per year
Languages
German, English
access type Open Access

Inhaltsverzeichnis

Published Online: 17 Jul 2020
Volume & Issue: Volume 4 (2019) - Issue 3 (December 2019)
Page range: I - I
Journal Details
License
Format
Journal
eISSN
2451-1765
First Published
15 Dec 2016
Publication timeframe
1 time per year
Languages
German, English
Gabriele Rippl / Michael Stolz (Literaturwissenschaft Bern)Einleitung – 5
Ludwig Jäger (Linguistik / Medientheorie Köln / Aachen)‚Aura‘ und ‚Widerhall‘. Zwei Leben des ‚Originals‘ – Anmerkungen zu Benjamins Konzeptionen des Originalen – 11
Gabriele Rippl (anglistische / amerikanistische Literaturwissenschaft Bern)Ekphrasis als intermediale Transkriptionstechnik – 25
Christine Göttler (Kunstwissenschaft Bern)Die Fruchtbarkeit der Bilder: Kopieren um 1600 – 41
Christina Thurner (Tanzwissenschaft Bern)Bewegte Referenzen. Bei-/Spiele re-/produktiver Abweichung im Tanz – 63
Peter J. Schneemann (Kunstwissenschaft Bern)Emanzipierte Rezeption. Kopie und Reproduktion als produktive Kulturtechnik der Mittelbarkeit – 77
Cyrill P. Rigamonti (Urheberrecht Bern)Walter Benjamin und das Urheberrecht. Original und Kopie aus urheberrechtlicher Perspektive – 91
Michael Stolz (Literaturwissenschaft / germanistische Mediävistik Bern)On the Borderline of Disciplines – Concepts of Reproduction and Copying in Molecular Biology and in the Humanities. A Conversation with Christopher Howe (Molecular Biology, Cambridge) – 101

Gabriele Rippl / Michael Stolz (Literaturwissenschaft Bern)Einleitung – 5
Ludwig Jäger (Linguistik / Medientheorie Köln / Aachen)‚Aura‘ und ‚Widerhall‘. Zwei Leben des ‚Originals‘ – Anmerkungen zu Benjamins Konzeptionen des Originalen – 11
Gabriele Rippl (anglistische / amerikanistische Literaturwissenschaft Bern)Ekphrasis als intermediale Transkriptionstechnik – 25
Christine Göttler (Kunstwissenschaft Bern)Die Fruchtbarkeit der Bilder: Kopieren um 1600 – 41
Christina Thurner (Tanzwissenschaft Bern)Bewegte Referenzen. Bei-/Spiele re-/produktiver Abweichung im Tanz – 63
Peter J. Schneemann (Kunstwissenschaft Bern)Emanzipierte Rezeption. Kopie und Reproduktion als produktive Kulturtechnik der Mittelbarkeit – 77
Cyrill P. Rigamonti (Urheberrecht Bern)Walter Benjamin und das Urheberrecht. Original und Kopie aus urheberrechtlicher Perspektive – 91
Michael Stolz (Literaturwissenschaft / germanistische Mediävistik Bern)On the Borderline of Disciplines – Concepts of Reproduction and Copying in Molecular Biology and in the Humanities. A Conversation with Christopher Howe (Molecular Biology, Cambridge) – 101
Recommended articles from Trend MD

Plan your remote conference with Sciendo